Lehmputz im Altbau und Neubau

Neben dem hervorragendem Raumklima durch unsere Lehmputze, bringen wir gerne eine zusätzliche persönliche Note in Ihr Zuhause – durch runde Fenster- und Türlaibungen sowie Stürze. Lehm-Edelputze in den Farben der Natur bringen wir auf sämtliche Wände und Decken im Altbau wie auch im Neubau auf.

Lehm: Die Vorteile auf einen Blick

  • Nimmt Luftfeuchtigkeit schnell auf und gibt Sie bei Bedarf wieder ab
  • Schimmelpilze und sonstige Schädlinge bleiben fern
  • Lehm ist vollständig formbar und recycelbar (runde Fensterlaibungen, ausgebildete Details lassen Ihr Zuhause zu etwas besonderem werden)
  • Lehm hat ein überragendes Wärmespeichervermögen- gibt Wärme durchWandheizungen, wie die Sonnenstrahlen, gleichmäßig an den Raum ab.
  • Es erwärmen sich alle natürlichen Gegenstände und die Bewohner.
  • Kann bis zu 99,9 % Handy-Strahlungen abschirmen
  • Lehm ist regional verfügbar, Aufbereitung und Verarbeitung verbrauchenwenig Energie
  • Der von uns verarbeitete Lehm ist natürlich rein ohne chemische Zusätze
  • Lehm ist ein anerkannter Gesundheitsbaustoff
  • Nimmt Gerüche auf und bindet Staub – reinigt die Luft
  • Läßt ein behagliches Licht entstehen (z. B. durch Wandleuchten)
  • Lehm wirkt wie eine natürliche Klimaanlage – Hitze frei für Häuser

Lehm tut Ihrer Gesundheit gut.

Maßgeblich ausschlaggebend für das menschliche Wohlbefinden in Gebäuden ist eine relative Luftfeuchte von 50 – 60 %. Der Lehm nimmt durch seine natürliche innere Struktur Luftfeuchtigkeit aus der Raumluft schnell auf und gibt sich bei trockener Raumluft wieder ab. Wir kennen diesen Vorgang aus unserer Kindheit. Ein Klumpen Lehm saugt sich in Sekunden voll mit Wasser und trocknet in der Sonne sehr schnell wieder aus. Dabei bindet der Lehm viele auf den Wassermolekülen anhaftende Luftschadstoffe, Gerüche und Stäube (z. B. Gerüche aus Bad und Küche).


Dem Schimmelpilz wird somit die Nahrungsgrundlage entzogen. Er wird sogar als Heilerde eingesetzt. So wirkt der Lehm als natürliche „Klimaanlage“ des Gebäudes. Aufwendige technische Lüftungslangen entfallen somit.

Geschichte vom Lehm und moderner Einsatz.

Ton wird heutzutage als Ausgangsmaterial für den fertigen Lehmputz aus Gruben gefördert. Durch exakte Mischungen von Tonen und Sanden entsteht hochwertiger Lehm. Die ältesten Häuser auf der Welt, sind aus massiven Lehm gebaut (ca. 9.000 Jahre alt). Immer mehr Bauherren kehren zurück zu diesem natürlichen, anerkannten Gesundheitsbaustoff.


Lehmsteine und Lehmputze setzen wir im Neubau und beim Sanieren eines Hauses ein. Hauser können individuell und wertvoll gestaltet werden. Die einzigartige Schönheit eines farbigen Lehm-Edelputzes sorgt bei den Bewohnern oder Betrachtern für Wohlbefinden und Behaglichkeit.

Lassen auch Sie sich inspirieren!

Traditionelle Baustoffe wie Lehmputzmörtel und Naturdämmstoffe in einem 100 Jahre alten Bauernhaus aus der Preußen-Zeit. Abgesehen von dem sehr niedrigen Heizbedarf ist durch die eleganten Lehmverputz-Rundungen ein Hingucker entstanden, der die Sinne berührt.

Individuelle Fensterlaibungen

Farbiger Lehmputz